Heidelberg

Marsilius-Arkaden

Die 2016 errichteten Marsilius-Arkaden auf dem Gelände des Heidelberger Universitäts-Klinikums gehen auf einen EU-weit ausgeschriebenen Investorenwettbewerb zurück, den die EPPLE Projekt GmbH 2007 gewinnen konnte; sie werden aus einem zweigeschossigen Sockelbau und drei unterschiedlich dimensionierten Turmhäusern gebildet und dienen als wichtige Nahtstelle zwischen den Hochhäusern des Neckarvorlandes, den anderen Klinikgebäuden und dem Gästehaus der Universität Heidelberg.

Der zweigeschossige Sockelbau mit Arkade auf der Ostseite dient als wichtige Nord-Südverbindung von der Mensa zum Neckar. Dort befinden sich publikumsintensive und großräumige Nutzungen wie Seminar- und Tagungsräume, eine ökumenische Begegnungsstätte, die Cafeteria und die Räume des Marsilius-Kollegs, eine Säule der Exzellenzinitiative.

Die 10- bis 13-geschossigen Turmgebäude beherbergen Personalwohnungen des Uniklinikums, Büroflächen für Wissenschaftler und für das Marsilius-Kolleg sowie Studentenwohnungen. Die Tiefgarage und erforderliche Technikräume sind im Untergeschoss untergebracht, das den überwiegenden Teil des Grundstücks unterbaut. Im Südturm befinden sich eine ökumenische Einrichtung der beiden großen Kirchen sowie Wohnungen für das Klinikum, im Nordturm das Marsilius-Kolleg Heidelberg, die Einrichtung „ZIM“ des Universitätsklinikums und weitere Wohnungen für die Universität. Die Büro- und Konferenzräume des Westturms werden von Mitarbeitern und Forschern des Universitätsklinikums Heidelberg genutzt. Die Wohnnutzung beschränkt sich ausschließlich auf studentisches Wohnen und Personalwohnungen der Universität.

In der achtjährigen Entwicklungs- und Bauzeit gelang es der EPPLE Projekt GmbH, mit einem Finanzdienstleister ein Leasing- Modell für die zwei Hauptnutzer - Universitätsklinikum und Universität Heidelberg - zu entwickeln, die über eine 25-jährige Laufzeit das Gebäude zurück kaufen und somit die Investitionskosten kalkulierbar wurden.

Mit ca. 7% Baukostenunterschreitung und der Einhaltung des Zeit- und Terminplans konnte ein Meilenstein in der Zusammenarbeit öffentlicher Auftraggeber/Nutzer und Investor gesetzt werden.

Marsilius Arkaden, Heidelberg

Weitere Projekte
villengarten

Stuttgart
Villengarten

Das rund 10.000 Quadratmeter große Areal im Norden Stuttgarts wurde vom Land Baden-Württemberg EU-weit ausgeschrieben ...

Mehr

penthaus

Stuttgart, Villengarten
Penthouse

Um den Vertrieb der sieben Penthäuser im Villengarten zu forcieren, entschieden wir uns, eine ausgewählte Wohnung umzuplanen ...

Mehr

skylinetower

München
Skyline Tower

2007 modifizierten wir die Projektentwicklung, passten die Architektur sowie die technische Gebäudeausrüstung ...

Mehr